/de/gallerie.html

Aktuelles

Perspectives #6

Liebe Freunde und Partner,

Für die einen bringt der Sommer die umsatzstarke Hochsaison, den anderen beschert er ihren wohlverdienten Urlaub – und damit die Möglichkeit, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Dann haben wir auch endlich wieder Zeit für all unsere Lieben, die in unserem hektischen Arbeitsalltag nicht selten zu kurz kommen.

Begleiten Sie uns auf einer interessanten und farbenfrohen Reise um die Welt. In unserer sechsten Ausgabe des Magazins „Perspectives“ nehmen wir Sie mit an idyllische Plätze, treffen außergewöhnliche Menschen und lernen deren Blickwinkel auf das weite Feld der Hotellerie und Gastronomie kennen. Wir als weltweit agierendes Unternehmen porträtieren in diesem Heft Trends, Menschen und Unternehmen, die rund um den Globus verteilt sind.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unserer Reise um die Welt und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

PERSPECTIVES #5

Le 25.07.2017

Perspectives #5

Perspectives #5

Liebe Freude und Partner,


„Wie füreinander geschaffen!“. So lautet der Titel unserer Coverstory, in der die Teller der brandneuen Woodart-Kollektion von RAK Porzellan mit Aufsehen erregenden Speisen dekoriert und fotografisch gekonnt in Szene gesetzt werden. René Mathieu, Sterne-Koch aus Luxemburg, zeichnet für diese Kunstwerke verantwortlich. Während der Zubereitung fand er Zeit, um übers Kochen und das Kochsein zu philosophieren. Lassen Sie sich in seinen Bann ziehen. Auch von Woodart.

 

Wie immer gibt es viel Neues zu entdecken. Es lohnt sich, in unser Magazin „Perspectives“  reinzuschauen. Und wie in den Ausgaben zuvor, nehmen wir Sie auch diesmal wieder mit zu einer exklusiven Auszeit in die Welt der gehobenen Gastronomie und Hotellerie. Eine Etappe führt uns nach Dubai, genauer ins Al Habtoor City. Dort hatten wir ein Stelldichein mit dem französischen Küchendirektor Stéphane Buchholzer, der in achtzehn Restaurants für das leibliche Wohl der Gäste aus aller Welt sorgt.

 

Selbstverständlich kommen auch die neuesten kulinarischen Trends in dieser Ausgabe nicht zu kurz. Von vitaminreichen Keimlingen und Sprossen bis hin zu Foodtrucks, deren Siegeszug nach wie vor anhält. Absolut lesenswert ist auch das Porträt von Thomas A. Gugler, dem Präsidenten des Weltverbandes der Küchenchefs „Worldchefs“ sowie das Interview mit Simona Greco, der Exhibition Director Art von Host Milano. Die Host wird im Herbst anlässlich ihrer 40. Ausgabe the place to be  schlechthin sein.

 

Was bleibt, ist, Ihnen viel Spass beim Lesen zu wünschen.

PERSPECTIVES #4

Liebe Freunde und Partner,

 


Mit der vierten Ausgabe von Perspectives nehmen wir Sie erneut mit auf eine Reise in die weite Welt der gehobenen Gastronomie und Hotellerie. Vor kurzem fand in Erfurt die viel beachtete IKA/Olympiade der Köche statt. Küchenchefs aus der ganzen Welt gaben sich dort ein Stelldichein und haben voller Leidenschaft um Edelmetall gekämpft. Auf unserer Homepage und unseren sozialen Netzwerken
haben wir eine Videoaufnahme dieses Events gepostet. Lassen Sie sich begeistern.

 

Zwei Küchenchefs geben uns ebenfalls Einblick in ihren Alltag und ihre Philosophie: Gabriele Kurz von Jumeirah Hotels & Resorts sowie Klaus Erfort, Inhaber des Drei-Sterne GästeHaus in Saarbrücken.

 

Nach einem Abstecher hinter die Kulissen der Produktentwicklung mit den beiden Designerinnen Gemma Bernal und Mikaela Dörfel treffen Sie auch auf Gene Williamson, den Leiter von RAK Porcelain USA. Unsere Filiale in den Vereinigten Staaten hat kürzlich einen neuen Showroom im Trademart,
41 Madison Avenue in New York eröffnet. Wir hoffen, dass auch diese Ausgabe von Perspectives voll und ganz Ihrem Gusto entspricht, und wir sind gespannt darauf, Ihre Reaktionen und Kommentare zu lesen.

PERSPECTIVES #3

Das Jahr 2016 verläuft für RAK Porzellan bislang sehr positiv. Ihr Interesse an unseren
Neuheiten war überaus erfreulich. Dergroße Anklang an Neofusion wird täglich durch den hohen Auftragseingang aus aller Welt bestätigt.
An dieser Stelle möchte ich deshalb die Gelegenheit nutzen, unserem Produktentwicklungsteam
im Werk herzlichst zu danken. Den hochtalentierten Keramikingenieuren ist es in kürzester Zeit nicht nur gelungen eine ganze Reihe von neuen Porzellanteilen fertigungstechnisch zu entwickeln, sondern
auch eine Farbpalette von Glasuren stilsicher und funktionsgerecht anzubieten. Diese Weltneuheit wird es den Küchenchefs erlauben, Ihre Kreationen mit einer unüblichen Dramaturgie zu präsentieren.                         Und das ist genau das, was wir wollen!...

PERSPECTIVES #2

Wir freuen uns, Ihnen die zweite Ausgabe unseres Magazins „Perspectives“, das internationale Magazin für Geschmack und Ästhetik vorzustellen und hoffen, dass auch Ihnen der Inhalt der ersten Ausgabe gefallen hat.
Viele Leser haben uns mitgeteilt, wie sehr sie dieses neue Kommunikationsmittel von RAK Porcelain geschätzt haben. In dieser Ausgabe werden Sie unsere Produkteinführung, 8 Serien von unserer neuen Besteckkollektion, sowie die verschiedenen Elemente, die die Designerin inspiriert haben kennenlernen.


PERSPECTIVES MAGAZINE #1

Le 10.07.2015

RAK Porzellan stellt das Magazin PERSPECTIVES vor.

RAK Porzellan und IKA /Olympiade der Köche

Le 13.03.2015

Zum Start der Leitmesse für die Gastronomie, der Internorga 2015, geben der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) und RAK Porzellan ihre langfristige Partnerschaft bekannt: RAK Porzellan wird den VKD in den nächsten sechs Jahren mit einer Gesamtsumme von über 500.000 Euro unterstützen, mit den zwei Mega-Events der Weltköche, der IKA/Olympiade der Köche in den Jahren 2016 und 2020. Ein Teil der Summe wird außerdem in die Förder- und Jugendarbeit des VKD investiert werden.
„Wenn in Erfurt über 2.000 Köche aus aller Welt zusammen kommen und die Besten ihrer Branche küren, braucht es starke Partner. Deshalb haben wir uns entschlossen, den Ausrichter der IKA/Olympiade der Köche, den Verband der Köche Deutschlands, zu unterstützen“, erläutert Sven Bodry, Verkaufsleiter von RAK Porzellan Europe. „Als weltweit anerkannter Anbieter für hochwertiges Profi-Geschirr wollen wir ein klares Zeichen für die Gastronomie und Hotellerie in Deutschland und in der ganzen Welt setzen.“
15.000 Teile Porzellan wird RAK Porzellan dem VKD zur Verfügung stellen, damit die kulinarischen Leistungen der Köche qualitativ hochwertig zur Geltung kommen. „Zusammen mit dem Verband der Köche haben wir eine neue Serie mit ovalen Tellern mit asymmetrischen Flächen zum Anrichten entwickelt“, erklärt Bodry. „Erstmals in der Geschichte der IKA werden die Köche ihr olympisches Menü nicht auf runden Tellern anrichten, was dazu beitragen wird, dass wir auch auf diesem Gebiet neue Trends setzen können“, erläutert VKD-Präsident Andreas Becker.
Und es bleibt spannend: Weitere Details der Kooperation werden die beiden Partner bei der Auslosung der Startplätze für die Wettbewerbsteams im Oktober 2015 am Austragungsort der IKA/Olympiade der Köche, der Messe Erfurt, bekannt geben.

RAK Porcelain & Luxair : Fly in good company

Um die Erwartungen der Passagiere besser erfüllen zu können, Luxair hat vor kurzem ein neues Konzept von Service an Bord für die Business Class lanciert. Die Fluggesellschaft bietet jetzt eine raffiniert zubereitete Gourmet-Mahlzeit, um die „Lunch-Box“ zu ersetzen und Luxair hat die Kollektion MAZZA von RAK Porzellan ausgewählt, um den Business Class Passagieren feinste Gerichten zu servieren.

CORPORATE PROFILE 2014

RAK Ceramics is around USD 1 billion global conglomerate that supplies to over 160 countries and has been officially recognised as the world’s largest ceramics manufacturer with a global annual production output of 117 million square meters of ceramic and porcelain tiles, 4.5 million pieces of bathware and 20 million pieces of tableware. The Ras Al Khaimah based public-listed company was established in 1991 by H.H. Sheikh Saud Bin Saqr Al Qasimi, Ruler of Ras Al Khaimah and UAE’s Supreme Council Member who had the vision of making the company into worldclass organisation and H.H. Sheikh Mohammed Bin Saqr Al Qasimi, Crown Prince of Ras Al Khaimah and the Chairman of RAK Ceramics has been directing the company towards global competitiveness.